BSZ - Aktiver Anlegerschutz seit 1998

 

 


Expertenhilfe für Kapitalanleger
www.rechts-asse.de

 
BSZ® Interessengemeinschaften
In vielen Rechtsfällen ist nicht nur ein einzelner Anleger betroffen, sondern Hunderte oder gar Tausende. Oft ist es nicht leicht, die zur Beweisführung notwendigen Informationen zu beschaffen.
Hier gilt es, die Interessen der Anleger in Interessengemeinschaften zu bündeln, denn von einem effektiven Informationsaustausch profitieren alle.
 
BSZ® Aktionsbündnisse
Sind Sie als Nachbar von einem Großprojekt wie z. B. Windpark, Hochspannungstrasse oder Straßenneubau etc. betroffen und möchten Ihre Rechte wahren? Sie sind ein Opfer einer staatlichen Maßnahme und verlangen Ihren daraus entstandenen Schaden ersetzt?

Für eine effektive Öffentlichkeitsarbeit ist eine Bündelung der Interessen nötig. Eine wirksame Durchsetzung der Ansprüche bedarf der Unterstützung durch kompetente Rechtsanwälte. Diese Aufgaben haben die Aktionsbündnisse im BSZ.
 
Fachanwälte
Sie sind auf der Suche nach einem Spezialisten für Ihre Rechtsangelegenheit? Dann sind Sie hier genau richtig. Mit unserer kostenlosen Anwaltssuche finden Sie den richtigen Rechtsbeistand in Ihrer Region. Die Fachanwälte verfügen über langjährige Erfahrung auf allen juristischen Fachgebieten und haben ihre Fähigkeiten durch eine Vielzahl von erfolgreich durchgesetzten Urteilen unter Beweis gestellt.
 
01.03.2017
Patient 76 Jahre alt, leidet an Prostatakrebs.  Bestrahlung hält das PSA 2 Jahre auf niedrigem Niveau. Dann steigt der PSA Wert dramatisch an. Das kann bedeuten, dass irgendwo im Körper wieder Tumorgewebe wächst.  weiter
 
01.03.2017
Sven Donhuysen hält Zusage nicht ein - EGI-Fonds Anleger nicht rechtzeitig informiert - Kippt damit die Sanierung der EGI-Fonds? weiter
01.03.2017
Abfindung von LSF6 Europe Financial Holdings, L.P. (Dallas) stößt auf Kritik - Spruchverfahren vor Landgericht Düsseldorf kann eingeleitet werden -  Altaktionäre fordern Erhöhung des Barabfindungsgebots nach Squeeze-out weiter
 
01.03.2017
Mit Urteil vom 21. Februar 2017 hat der Bundesgerichtshof seine Rechtsauffassung bestätigt, dass ein Verbraucherdarlehen auch dann noch widerrufen werden kann, wenn mit der Bank eine Aufhebungsvereinbarung geschlossen und eine ... weiter
01.03.2017
Wenn eine Bank bei der Vergabe eines Immobiliendarlehens die Nennung der zuständigen Aufsichtsbehörde als Pflichtangabe in der Widerrufsbelehrung aufführt, muss die Aufsichtsbehörde auch genannt werden.  weiter
 
01.03.2017
Die Anleihe-Anleger haben der René Lezard Mode GmbH noch etwas Luft verschafft und einer Verlängerung der Zinsstundung bis zum 31. Mai 2017 zugestimmt. weiter
 
 
sie suchen etwas,
hier wird ihnen geholfen




 

In unserer Rubrik BSZ®-Toplisten finden Sie auf besondere Rechtsgebiete spezialisierte Anwälte.

 

Profitieren Sie von den Erfahrungen unserer Fachanwälte sowie anderer Betroffener und schließen sich einer BSZ® Interessengemeinschaften an.


 
Sind Sie Anwalt? Dann tragen Sie sich in unsere Anwaltssuche ein. 

Ist Ihre Kanzlei außerdem auf besondere Fachgebiete spezialisiert?
Dann ist für Sie eine Registrierung in unserer Rubrik BSZ® Toplisten oder bei den BSZ® Info-Videos genau das richtige.